Rezepte

Bunte Vielfalt aus dem Ofen: Mediterranes Ofengemüse

Inhalt dieser Seite
Beitrag teilen auf:8/
Beitrag wurde erstellt von:
Lisa Hamsch

Unkompliziert, schnell und köstlich – das Ofengemüse ist die perfekte Mahlzeit für Vielbeschäftigte und alle, die keine Zeit haben, lange neben dem Herd zu stehen, aber sich dennoch gesund ernähren möchten.

Mit nur wenig Aufwand eine gesunde Mahlzeit

Das Ofengemüse lässt sich schnell und mit nur wenig Aufwand zubereiten. Gemüse waschen, schnippeln, würzen und ab in den Ofen. In der Garzeit haben Sie genug Zeit sich anderen Aktivitäten zu widmen und nach rund 30 Minuten können Sie Ihre leichte Mahlzeit genießen.

Optional können Sie dazu auch Reis, Hirse, Hähnchenbrust, Garnelen, Kräuterquark oder diesen selbstgemachten Hummus servieren.

Tipp: Für mehr Variation können Sie das Ofengemüse auch mit Fetakäse oder Parmesan überbacken oder mit Nüssen und Kernen verfeinern.

Gemüsevielfalt nach eigenen Vorlieben

Welches Gemüse Sie hierfür verwenden, bleibt ganz Ihnen überlassen: Rote Beete, Karotten, Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi und Co. schmecken auch wunderbar aus dem Ofen. Gemüsereste aller Art lassen sich so schnell und unkompliziert verwerten. Auch die gewünschte Konsistenz Ihres Gemüses können Sie ganz einfach über die Garzeit bestimmen.

Probieren Sie es aus! Durchstöbern Sie Ihren Kühlschrank und zaubern Sie für sich und Ihre Familie eine gesunde Mahlzeit.

Zutaten für 2 Portionen:

MengeZutat
400 gKartoffeln
1Paprika
150 gCocktailtomaten
1/2Zucchini
1/2Aubergine
1(rote) Zwiebel
2Knoblauchzehen
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Paprikapulver
Thymian, Oregano, Majoran, Rosmarin

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

  2. Das Gemüse waschen, die Paprika entkernen und Kartoffeln, Zucchini, Aubergine und Paprika in Scheiben bzw. Streifen schneiden.

  3. Kartoffeln, Paprika, Zucchini und Aubergine in eine Schüssel geben, in Olivenöl schwenken und mit den Kräutern mischen.

  4. Das Gemüse in eine Ofenform geben.

  5. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, den Knoblauch schälen und klein schneiden.

  6. Tomaten waschen und mit Zwiebeln und Knoblauch zum Gemüse in die Form geben, gut vermengen und mit Gewürzen verfeinern.

  7. Das Ofengemüse für rund 30 Minuten in den Ofen geben und ab und zu umrühren. Nach 25 Minuten können Sie immer Mal wieder nachschauen, ob das Gemüse Ihre gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Guten Appetit!

Bildnachweis: © Dani Vincek/Shutterstock.com