Rezepte

Halloween-Rezepte: Ideen für einen leckeren und gesunden Gruselspaß

Inhalt dieser Seite
Beitrag teilen auf:8/
Beitrag wurde erstellt von:
Lisa Hamsch

Halloween steht vor der Tür – Zeit für ein paar leckere und schaurig-schöne Gerichte und Snacks. Doch Sie haben weder Lust, lange in der Küche zu stehen noch auf leere Kalorien? Holen Sie sich mit unseren Rezeptideen den gesunden Gruselspaß auf den Teller!

Kürbis-Pancakes

Bildnachweis: © Rimma Bondarenko/Shutterstock.com

Zutaten für 2 Portionen

MengeZutat
200 gHokkaido-Kürbis
200 mlMilch oder Pflanzendrink
200 gDinkelmehl (Typ 1050)
1 TLBackpulver
1 ELKokosblütenzucker
1 TLZimt
1 PriseSalz
Schokosoße
Kokosöl zum Anbraten

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Anschließend in kleinen Stücken für ca. 10 Minuten in kochendem Wasser garen oder im Backofen weich garen.
  2. Die Kürbisstückchen gemeinsam mit der (Pflanzen-)Milch in einem Mixer geben und gut durchmixen.
  3. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz hinzugeben und solange Mixen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Zimt, Ingwerpulver und Muskat hinzugeben und nochmals kurz vermixen.
  4. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, Öl hineingeben und nach der gewünschten Größe Teig in die Pfanne geben und Pfannkuchen für Pfannkuchen ausbacken!
  5. Nun geht es ans Verzieren. Sie können die Pfannkuchen mit der Schokosoße ganz nach Ihrem Belieben mit Gruselmotiven verzieren – von Spinnennetzen über Kürbisgesichter ist alles möglich.

Gruselfrüchte

Bildnachweis: © Elena Shashkina/Shutterstock.com

Zutaten für 4 Geisterbananen und Kürbisse

MengeZutat
2Bananen
4Mandarinen (z.B. Satsumas)
1 StangeStangensellerie (alternativ Salatgurke)
etwasdunkle Schokokuvertüre
OptionalBrombeeren

Zubereitung

  1. Schokokuvertüre in einem Schälchen im Backofen oder in einem Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Währenddessen Bananen schälen und in der Mitte halbieren. Mandarinen schälen.
  3. Sellerie in fünf gleich große, etwa 2 cm lange Stangen schneiden und die einzelnen Stangen in die Mitte der Mandarine als Stiel stecken.
  4. Mit der geschmolzenen Schokolade 3 Klekse in Form eines Gesichts auf die Bananenstücke malen und im Liegen trocknen lassen.

Monster-Brownie mit Mango-Püree

Bildnachweis: © istetiana/Shutterstock.com

Zutaten für 2 Gläser

MengeZutat
150 gBrownies (Hier geht´s zum leckeren, gesunden Brownie-Rezept)
1/2Mango (geschält) oder 150 g TK Mango (angetaut)
1kleine Orange (Saft)
1Passionsfrucht
Für die Augen
4Marshmallows
etwasdunkle Schokoladenkuvertüre
2Dessertgläser

Zubereitung

  1. Für das Mango-Püree Passionsfrucht halbieren und den Saft durch ein Sieb streichen. Anschließend mit Mango und Orangensaft fein pürieren.
  2. Ein Drittel der Mango auf die beiden Dessert-Gläser verteilen. Brownie grob zerbröseln und gleichmäßig auf dem Mango-Püree der beiden Gläser verteilen.
  3. Im Anschluss mit einer Haube von Mango-Püree bedecken.
  4. Für die Augen die Schokolade schmelzen (Wasserbad oder im Backofen) und damit runde Augen auf die Marshmallows malen. Kurz antrocknen lassen und damit die Gläser dekorieren.

LaVita-Gruseledition

Bildnachweis: © Olivka888/Shutterstock.com

Starten Sie direkt am Morgen mit etwas Gruselspaß und verzieren Sie sich Ihr tägliches Glas LaVita!

Sie brauchen für ein Glas Grusel-LaVita:

MengeZutat
1 ELLaVita
100 mLWasser oder Sprudel
1Glas
Schwarze Dekosticker zum Verzieren (z.B. Tafelaufkleber)

So wird es gemacht

  1. Schneiden Sie Ihre Aufkleber zu, sodass Sie daraus ein Grusel-Kürbisgesicht dekorieren können. Kleben Sie im Anschluss die Sticker auf das Glas.
  2. Geben Sie das Wasser in das Glas und rühren Sie einen Esslöffelvoll LaVita ins Glas.

Wir wünschen Ihnen ein leckeres, schaurig-schönes Halloween!

Bildnachweis: © Olivka888/Shutterstock.com