Rezepte

Ofen-Süßkartoffel mit Quinoa und Granatapfel

Beitrag wurde erstellt von:
Lisa Hamsch

Haben Sie schon einmal Süßkartoffel aus dem Ofen probiert? Dadurch wird das Gemüse noch aromatischer und gefüllt mit Quinoa, Joghurtdip, Schafskäse und Granatapfel haben Sie eine unschlagbar leckere, abwechslungsreiche und gesunde Kombination! Probieren Sie es aus!

Süßkartoffel aus dem Ofen: Hier ist Zuschlagen erlaubt

Süßkartoffel, eines der gesündesten Lebensmittel unserer Welt, ist in der Küche besonders beliebt. Sie hat einen einzigartigen Geschmack und ist unglaublich vielseitig in der Zubereitung. Zudem stecken in der Knolle zahlreiche Antioxidantien, Ballaststoffe, sowie wertvolle Vitamine und Spurenelemente – hier ist Zuschlagen definitiv erlaubt. Durch ihren hohen Ballaststoffanteil sorgt sie allerdings auch für eine schnelle und langanhaltende Sättigung!

Die Kombination macht´s

Wer Süßkartoffeln mag, wird sicherlich schon einige Rezepte ausprobiert haben. Aber selbst, wer noch nicht Gefallen an dem abwechslungsreichen Gemüse hat, sollte diese Kombination unbedingt einmal probieren – denn sie ist erfrischend, leicht und unglaublich lecker.

Durch das Backen wird die Süßkartoffel viel aromatischer als aus der Pfanne. Der leicht nussige Geschmack von Quinoa passt hervorragend dazu. Hinzu kommt der leicht salzige Schafskäse und abgerundet wird das Ganze mit einem cremigen Joghurtdip und knackigen, leicht säuerlichen Granatapfelkernen… mhmh lecker!

Ofen-Süßkartoffel mit Quinoa und Granatapfel – so geht´s

Die Ofen-Süßkartoffel ist sehr einfach zubereitet, die Knolle braucht im Backofen allerdings rund 45 bis 60 Minuten, bis sie weich ist. Diese Zeit können Sie super anderweitig nutzen. Kurz vor Ende der Backzeit, können Sie die Quinoa kochen und den Dip zubereiten.

Zutaten für 2 Personen

MengeZutat
2Süßkartoffel
60 gQuinoa
1/2Granatapfel
50 gSchafskäse
4 EL(Soja-) Joghurt
1 SpritzerZitrone (Saft)
Salz, Pfeffer
frisch gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Dill)
Etwas Rucola zum Garnieren

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen. Die Schale der Süßkartoffeln mit einer Gabel ca. 5- bis 7-mal einstechen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 45 – 60 Min. backen.
  2. In der Zwischenzeit Quinoa nach Packungsbeilage kochen und Granatapfel entkernen.
  3. Joghurt mit Zitronensaft, Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und zur Hälfte einschneiden. Abwechselnd mit einem Löffel Quinoa und einem Löffel Joghurt befüllen und mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  5. Schafskäse mit den Händen zerbröseln und auf der Süßkartoffel zerteilen. Mit Granatapfelkernen und Rucola garnieren.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Bildnachweis: © Nina Firsova/Shutterstock.com