Rezepte

Saftiger Rüblikuchen

Inhalt dieser Seite
Beitrag teilen auf:8/
Beitrag wurde erstellt von:
Dunja Rieber

Schnell gemacht – hier kommt unser einfaches Rezept für einen lockeren Rüblikuchen mit viel Möhren, der mehrere Tage herrlich frisch und saftig bleibt!

Zutaten

Für 1 Springform (26 cm):

MengeZutat
4Eier
200 gZucker
100 mlRapsöl
400 gMöhren
200 ggemahlene Mandeln
200 gDinkelmehl Typ 1050
1 PriseSalz
2 TLBackpulver
2 ELOrangensaft
etwas Butter zum Fetten der Form
Für den Guss
200 gFrischkäse (Doppelrahm)
2 ELZucker
2 ELZitronensaft
ca. 12Walnüsse

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Die Eigelbe mit Zucker und Rapsöl verrühren.
  3. Die Möhren schälen und fein raspeln. Möhrenraspel mit den Mandeln, dem Mehl, einer Prise Salz und dem Backpulver vermischen.
  4. Die Möhren-Mehl-Mischung zum Eigelb in die Schüssel geben und verrühren. Dabei den Orangensaft unterrühren.
  5. Am Schluss vorsichtig das Eiweiß unterheben. Eine Springform (26 cm) mit Butter fetten.
  6. Den Teig in die Form geben und den Kuchen im Ofen 45-50 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
  7. Für den Guss den Frischkäse mit Zucker und Saft verrühren. Den Kuchen damit bestreichen, mit Walnüssen und nach Belieben mit einigen Möhrenraspeln dekorieren. Bis zum Servieren kaltstellen. Guten Appetit!
Bildnachweis: © denise1203/Shutterstock.com