Rezepte

Rotkohl-Apfel-Karotten-Salat: Der knackig leckere Salat

Inhalt dieser Seite
Beitrag teilen auf:8/
Beitrag wurde erstellt von:
Lisa Hamsch

Wenn Rotkohl auf Karotten trifft und das Ganze mit süßen Früchten und knackigen Nüssen verfeinert wird, bekommt ein Salat eine ganz neue Note. Dieses Rezept müssen Sie unbedingt ausprobieren! Denn es ist lecker, gesund, sättigend und erfrischend.

Farbenfroh und abwechslungsreich – so sollte gesunde Ernährung sein

Dieser Salat ist nicht nur super lecker, sondern auch voller wichtiger Nährstoffe. Rotkohl gehört zur Familie der Kreuzblütler – eines der gesündesten Gemüsesorten überhaupt – und er enthält Anthocyane. Anthocyane zählen zu den sekundären Pflanzenstoffen und sie verleihen dem Rotkohl seine typisch violette Färbung. Doch sie sorgen nicht nur für eine schöne Farbe, sondern sie haben auch eine antioxidative Wirkung und helfen so den Körper vor den sogenannten freien Radikalen zu schützen.

Äpfel enthalten Pektin in ihrer Schale. Pektin ist ein unverdaulicher Ballaststoff, der für die langanhaltende Sättigung verantwortlich ist und die guten Bakterien in unserem Darm nährt. Zudem punkten Äpfel mit er mit großen Mengen an Vitamin A, B1, B2, C und E, sowie Kalium.

Karotten sind genau wie Äpfel reich an Ballaststoffen (Cellulose) – inklusive eines guten Verhältnisses aus löslichen und unlöslichen Ballaststoffen – und überzeugen mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin A, B1, B2, B3, C, E und Biotin. Zudem liefern sie eine große Menge sekundärer Pflanzenstoffe – allen voran Carotinoide wie das Beta-Carotin, das im Körper in Vitamin A umgewandelt werden kann, und Lutein.

Da das Vitamin A aus Äpfeln und Karotten zu den fettlöslichen Vitaminen gehört, haben wir unser Rezept mit Walnüssen und Olivenöl erweitert. So wird das Vitamin durch die gesunden Fettsäuren für den Körper besser verfügbar gemacht und Walnüsse haben von allen Nüssen das beste Omega-3 zu Omega-6 Verhältnis.

Dieser Rohkostsalat liefert also Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe satt – bei unglaublich wenigen Kalorien.

So bereiten Sie den Salat zu

Zutaten für 1-2 Portionen

MengeZutat
250 gRotkohl
100 gKarotten
1großer Apfel
30 gWalnüsse (geschält)
25 ggetrocknete Cranberries
etwasKoriander
Für das Dressing
1-2 ELOlivenöl
3 ELBalsamicoessig
1 TLHonig
1 TLSenf
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Rotkohl halbieren, den Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden.
  2. Karotten schälen und in dünne Streifen schneiden. Apfel waschen und kleinraspeln, die geschälten Walnüsse halbieren.
  3. Für das Dressing alle Zutaten in einen Topf geben und bei geringer Wärmezufuhr für ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit dem Dressing verfeinern und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
  5. Vor dem Servieren Koriander waschen, trocken tupfen und garnieren.

Guten Appetit!

Bildnachweis: © Kolpakova Svetlana/Shutterstock.com