Rezepte

Muhammara: Der aromatische Paprika-Walnuss-Dip

Inhalt dieser Seite
Beitrag teilen auf:8/
Beitrag wurde erstellt von:
Lisa Hamsch

Egal ob als Vorspeise, als Brotaufstrich oder als Beilage – der aromatische Dip aus gerösteter Paprika ist immer eine super Idee. So einfach bereiten Sie ihn zu.

Muhammara: Eine leckere nahöstliche Spezialität

Sie lieben würzige Aufstriche wie Hummus oder Baba Ghanoush? Dann sollten Sie unbedingt einmal Muhammara probieren. Der nahöstliche Dip überzeugt mit einem aromatisch süß-scharfen Geschmack aus gerösteter Paprika, Chili, Walnüssen und frischen Kräutern und Gewürzen.

Das Besondere am Muhammara-Rezept ist der Granatapfelsirup. Er verleiht dem Ganzen eine süße und fruchtige Note, die perfekt mit dem süßlichen Geschmack der Paprika harmoniert und ein guter Ausgleich zur Schärfe des Dips ist. Natürlich können Sie den Sirup auch durch Honig oder Dattelsirup ersetzen.

Muhammara eignet sich perfekt als Beilage zu Grillspeisen, Gemüse oder als Teil der Mezze, dem traditionell arabischen Vorspeisen-Buffet. Oder Sie servieren ihn als Aufstrich für frisch gebackenes Fladenbrot… mhmh lecker.

So bereiten Sie den Dip zu:

Zutaten für 4 Portionen:

MengeZutat
2 SchotenPaprika, geröstet (im Glas)
1 ELTomatenmark
1rote Serrano Chili mit Kernen
2 ZehenKnoblauch
1 TLKreuzkümmel
1 TLPaprikapulver, geräuchert
1Zitrone (Saft)
1 ELGranatapfelsirup
100 gWalnüsse, geschält
2 ELOlivenöl
frische Kräuter, wie z.B. Petersilie
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften. Einen Teil der Walnüsse können Sie zur Seite legen, um zum Schluss den Dip damit zu garnieren.
  2. Knoblauch schälen und hacken. Zitrone auspressen. Chilis entkernen und kleinschneiden. Paprika klein schneiden.
  3. Knoblauch, Zitronensaft, Chilis, geröstete Paprika, Walnüsse, Tomatenmark, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Granatapfelsirup und Olivenöl mit einem Mixer (oder auch Pürierstab) fein pürieren.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit gewaschenen Kräutern und Walnüssen garnieren.
Bildnachweis: © NoirChocolate/Shutterstock.com