Rezepte

Snacken erlaubt: Kokos-Cookies mit Datteln

Inhalt dieser Seite
Beitrag teilen auf:8/
Beitrag wurde erstellt von:
Dunja Rieber

Wir lieben leckere Snacks! Sie auch? Dann müssen Sie unsere köstlichen Cookies probieren, die aus nur wenigen Zutaten und superschnell zubereitet sind. Mit Kokos, Haferflocken und natursüßen Datteln sind sie die perfekte und gesunde Nascherei, ganz ohne Haushaltszucker.

Gesund snacken ohne Zucker

Sie fragen sich, was Sie essen können, wenn sich zwischendurch der kleine Hunger auf etwas Süßes bemerkbar macht? Die Cookies, die wir Ihnen heute vorstellen, sind blitzschnell zusammengerührt und genau richtig, wenn am Nachmittag der Appetit kommt oder auch vormittags, wenn das Mittagessen noch in weiter Ferne liegt. Unsere Kokos-Cookies spenden Energie und gute Laune für zwischendurch – und sie haben es nicht nur geschmacklich in sich:

Ballaststoffreiche Haferflocken dienen als Basis und Sattmacher, Kokos rundet den Geschmack perfekt ab. Und dank der Süße aus Datteln kommen sie ganz ohne Haushaltszucker aus. Das Rezept lässt sich aber auch ganz nach Geschmack und Vorrat anpassen. Wie wäre es zum Beispiel mit gemahlenen Haselnüssen oder Erdmandeln (Drogerie, Bioladen) statt Kokos? Optional können Sie die Cookies auch glutenfrei herstellen, wenn Sie beim Einkauf glutenfreie Haferflocken wählen.

Kokos-Cookies: Die einfache Zubereitung

Zutaten für ca. 12 Stück:

MengeZutat
60 gzarte Haferflocken
50 gKokosraspeln
3weiche Datteln (Soft-Datteln oder Medjool-Datteln)
40 gweiche Butter
1Ei (M)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Die Haferflocken mit den Kokosraspeln vermengen.

  2. Die Datteln pürieren (evtl. einige wenige Tropfen Wasser zufügen) oder mit dem Messer ganz fein zu Mus zerhacken. Die Butter, das Ei und die pürierten Datteln zum Hafer-Kokos-Mix geben. Alles gut vermengen.

  3. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen (ca. 12 x 12 cm, 1 cm hoch) und im Ofen 15 Minuten backen.

  4. Das Blech aus dem Ofen und die Cookies etwas auskühlen lassen. Dann mit einem Messer in Quadrate schneiden. In einer Blechdose aufbewahrt, bleiben die Cookies zwei bis drei Wochen frisch.