Rezepte

Gefüllte Champignons mit Spinat

Inhalt dieser Seite
Beitrag teilen auf:8/
Beitrag wurde erstellt von:
Lisa Hamsch

Gefüllte Champignons mit Spinat sind lecker, gesund und machen immer eine gute Figur – egal ob als Vorspeise, Beilage oder gesunde Hauptspeise. Sie sind so einfach und schnell zubereitet und mit diesem Rezept gelingen sie jedem.

Gesundes Gemüse aus dem Ofen

Gefüllte Champignons aus dem Ofen sind immer ein dankbares Gericht. Wer bereits am Mittag gut gegessen hat, freut sich am Abend meist auf ein leichteres Essen, das gut schmeckt und trotzdem schnell geht. Hierzu sind die Champignons perfekt. Gemüse anbraten, Champignons befüllen und für ca. 20 Minuten in den Ofen. Doch auch wer sich am Abend mit leckerem Essen verwöhnen möchte, kann die Champignons als Vorspeise oder als Beilage servieren – und hat so direkt eine nährstoffreiche Portion Gemüse abgedeckt.

Champignons sind nicht nur köstlich und kalorienarm, sondern auch voller Vitamine und Mineralstoffen. So enthalten sie zum Beispiel die Vitamine B2, Biotin und Niacin sowie die Mineralstoffe Kalium, Eisen, Kupfer, Selen und Phosphor. Außerdem zählen die Pilze zu den nahezu einzigen pflanzlichen Lebensmitteln, die Vitamin D enthalten.

Spinat tut nicht nur Popeye gut, denn in Bezug auf den Vitamingehalt hat der Spinat einiges zu bieten. Insbesondere ist das Blattgemüse eine gute Quelle für Betacarotin, Vitamin B2, Vitamin C und Vitamin K. Aber auch bei den Mineralstoffen kann er einen großen Teil dazu beitragen, den täglichen Bedarf zu decken, vor allem an Eisen, Magnesium und Kalium.

Zusammen mit Knoblauch, Chili und etwas Frischkäse zaubern Sie im Handumdrehen ein leichtes, leckeres und äußerst gesundes Gericht.

Gefüllte Champignons mit Spinat: So geht´s

Zutaten für 2 Portionen:

MengeZutat
8-10Champignons
250 gBlattspinat
1Zwiebel
1 ZeheKnoblauch
2 ELFrischkäse
1 Msp.Muskatnuss (gerieben)
Salz, Pfeffer, Chili
1 ELÖl zum Anbraten

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Champignons putzen, die Stiele vollständig entfernen und in Würfel schneiden.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein hacken.
  4. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel-, Knoblauch- und Champignonstiel-Würfel anbraten, bis alles goldbraun ist. Den Herd anschließend auf eine niedrige Stufe herunterstellen und den Frischkäse unterrühren.
  5. Währenddessen Spinat verlesen, abwaschen und die harten Stiele entfernen. Ordentlich auspressen.
  6. Spinat mit in die Pfanne geben. Ist der Spinat zusammengefallen mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chili abschmecken.
  7. Spinatmasse in die Champignons füllen und die Champignons auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech für rund 20 bis 30 Minuten im Backofen backen.
  8. Sobald die Pilze am Rand leicht kross werden, können Sie die Champignons servieren.
Bildnachweis: © YuliiaHolovchenko/Shutterstock.com